Begriffserklrungen zur Folientechnik

Messwerte und Spezifikationen zum Thema Fensterfolien

Thickness of Film - Folienstrke

Folienstrke in der Regel in μ m angegeben.

Visible Light Transmittance - Lichtdurchlssigkeit

Mit dem Begriff Lichtdurchlssigkeit werden die direkt durchgelassenen, sichtbaren Strahlungsmengen im Bereich der Wellenlnge des sichtbaren Lichts (380nm bis 750 nm) bezeichnet, die durch ein Verglasungssystem gelangt. Visible Light Reflectance - Lichtreflexion

Solar Transmittance - Durchlssigkeitsgrad Sonnenenergie

Summe der gesamten Strahlungsintensitt (Licht und Wrme), die durch ein gegebenes Verglasungssystem hindurch dringt.

Solar Reflectance - Reflexion Sonnenenergie

Die Reflexion definiert den prozentualen Anteil der Sonnenenergie, welcher beim Auftreffen auf die Scheibe nach auen reflektiert wird. Je hher die Reflexion nach auen, desto niedriger ist die Blendung nach innen.

Solar Absorbance - Absorption Sonnenenergie

Der prozentuale Anteil der Gesamtenergie, der beim Auftreffen vom Glas aufgenommen und in Wrme umgewandelt wird.

Shading Coefficient - Tnungsfaktor

Vergleicht man eine ungetnte- mit einer getnten Glasscheibe, stellt man einen signifikanten Helligkeitsunterscheid fest. Je niedriger der Tnungsfaktor der Folie, desto besser der hieraus resultierende Sonnenschutz aber umso dunkler wird es.

Ultra Violet Transmittance- UV-Strahlen-Durchlssigkeit

Prozentangabe der UV-Strahlen, die nicht vom Verglasungssystem geblockt werden.

TSER- Total Solar Energy Reflected - Reduktion Gesamt-Energieeinstrahlung

Prozentuale Fhigkeit der Folie, Sonnenenergie in Form von sichtbarem Licht, Infrarotstrahlung und UV-Licht zurckzuweisen. Je hher die Prozentzahl, desto mehr Sonnenenergie wird abgewiesen.

Glare Reduktion - Blendungsreduktion

Blendung kann zur berforderung des menschlichen Auges fhren. Sie beschreibt eine durch zu groe Helligkeit (Tages-oder Kunstlicht) ausgelste optische oder visuelle Strung. Flachglasfolien knnen einen Blendschutz von nahezu 100 % bieten.